Vereinsinformation

Gründung 1924 - letzte reine Satus Fussballmeisterschaft 1967

Die Vereinigten Sportfreunde wurden im Jahre 1924 gegründet.

Bis zum Jahre 1967 nahmen die Sportfreunde an der Fussballmeisterschaft des Satus (Schweizerischer Arbeiter Turn und Sportverband) teil. Dabei konnten viele Erfolge gefeiert werden:


Gesamtschweizerische Austragungen:
8 Mal Schweizermeister
3 Mal Satus-Cupsieger

In der Region Nord:
16 Mal Regionalmeister
2 Mal VHTL-Cupsieger
2 Mal SMUV-Cupsieger
1 Mal Presse-Cupsieger



Erste Fussballmeisterschaft SFV Nordwestschweiz 1967 - Fusion 1984


Ab der Saison 1967/1968 starteten alle Satus-Mannschaften der Region Nord zur gemeinsamen Fussballmeisterschaft mit dem "Schweizerischen Fussballverband der Nordwestschweiz". Die Spiele wurden meistens in der 4. und 5. Liga bestritten. Unser Verein absolvierte die Spiele bis Saisonende 1983/1984 unter dem Namen "Vereinigte Sportfreunde".

Die Erfolge in diesen 17 Jahren waren nicht mehr so glorreich. Zweimal wurde man 4. Liga Gruppensieger, verpasste allerdings den Aufstieg in den Aufstiegsspielen. In der Saison 1975/1976 konnte man die Aufstiegsspiele gewinnen und stieg in die 3. Liga auf. Allerdings folgte nach einem Jahr der Wiederabstieg in die 4. Liga.

Am 22. Juni 1984 wurde an einer ausserordentlichen GV die Fusion mit dem SC Horburg beschlossen. Ab der Saison 1984/1985 wurden dann die Meisterschaftsspiele mit dem SFV unter dem Namen "Vereinigte Sportfreunde / Horburg" bestritten.



Fusion 1984 - 75 Jähriges Jubiläum 1999


In den darauf folgenden Jahren konnten keine grossen Erfolge verbucht werden.

1986 wurde man Gruppenerster der 4. Liga, verpasste allerdings den Aufstieg. 1992 wurde man in der Satus Regionalmeisterschaft Meister der Region Nord. Im Spiel um die Schweizermeisterschaft im Satus sind wir dann im 1/2- Final gegen den Meister der Region Waadt ausgeschieden.

Im Jubiläumsjahr 1999 konnten wir den Satus Cup gewinnen